Das Unternehmen: Führender Entwicklungspartner der Automotive OEMs, 12.000 Mitarbeiter

  • Der börsennotierte deutsche Konzern bietet seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie
  • Dabei hat man frühzeitig den Trend zu einer verstärkten Verlagerung komplexer Entwicklungsleistungen an externe Partner erkannt
  • Als Mitgestalter zukunftsfähiger Mobilität passt das Unternehmen sein Leistungsspektrum stets den Bedürfnissen seiner Kunden und den sich ändernden Marktbedingungen an
  • Wichtige Säulen für den nachhaltigen Unternehmens-erfolg sind eine solide Finanzstruktur und hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Mehr als 12.000 Menschen erarbeiten an 50 Standorten in Europa, China und den USA individuell zugeschnittene Lösungen
  • Die Division Electronics bietet alle Leistungen entlang des Entwicklungsprozesses von Systemen und Komponenten autonomer Mobilität, zukunftsweisender Informationssysteme und intelligenter eAntriebe.
  • Basierend auf digitaler Exzellenz und gelebter Agilität entstehen so Software- und Hardware-Lösungen, die überzeugen.

Die Kultur:

  • Das Unternehmen lebt von seinen hoch motivierten, engagierten und kreativen Mitarbeitern – die Unternehmenskultur engt nicht ein, sondern ermöglicht Raum zur Entfaltung
  • Die Mitarbeiter bewegen sich in einem anspruchsvollen thematischen Umfeld
  • Kundenzufriedenheit und –vertrauen sind oberste Ziele
  • Fundierte und vorausschauende Firmenpolitik, effiziente und nachhaltige Strategien werden umgesetzt
  • Keine festgefahrenen Strukturen – Selbstdefinition ist an dieser Stelle gefragt
  • Rasche Übernahme von Eigenverantwortung wird gefördert und gefordert
  • Flexibilität und unternehmerisches Denken sind wichtige Qualifikations-Attribute.

Einsatzorte: USA (4 verschiedene Standorte möglich)

Anstellung:

  • Unbefristete Festanstellung im deutschen Mutterkonzern
  • Zeitlich eingegrenzter Vertrag mit US-Tochter

Grund: Zusätzlich geschaffene Stelle auf Grund klaren strukturellen Wachstums mit weiterhin großem Entwicklungspotenzial

Onboarding:

  • Das Unternehmen unterstützt selbstverständlich den kompletten Onboarding-Prozess inklusive der erforderlichen Dokumente
  • Support bei Wohnungssuche etc. ist ebenso gegeben

Kernaufgaben:

  • Konzeption und Erstellung intelligenter, moderner Softwarelösungen im Bereich ADAS / AD
  • Absicherung von innovativen und komplexen Assistenzfunktionen am Fahrzeug
  • Thema „Next Level“ Automatisiertes Fahren: 2+
  • Entwicklung von Kamera-/ Radar / LiDAR-basierenden Fahrerassistenzsystemen
  • Hier kommt die gesamte Prozessbandbreite -Embedded / DevOps / Agil –  zum Tragen
  • Berücksichtigung von Querschnittsfunktionen wie Funktionale Sicherheit (ISO26262) u. ä.
  • Überwachen der Einhaltung der definierten Architektur während der Projektlaufzeit
  • Enge Kooperation mit dem Software-Integrator beim Zusammenfügen der Bestandteile
  • Unterstützung anderer Kollegen, insbesondere Softwareentwicklung, Integration und Test
  • Realisierung von intelligenten Vernetzungssystemen für die künftige Mobilität
  • Etablieren der Entwicklungsprozesse und Entwickeln neuer Ansätze
  • Dabei geht es sowohl um Vorentwicklung wie auch um konkrete Kundenprojekte.

Qualifikation und Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium: Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau o vgl. (Bachelor / Master / Dual)
  • Erfahrungen im Bereich ADAS / Fahrfunktionen, Requirements Engineering und Systemintegration
  • Fachwissen in Bezug auf Entwicklungs-, Test- und Freigabeprozesse
  • Hands-on Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung im Umfeld der Messtechnik, speziell im Prototypenaufbau wünschenswert.
  • Kenntnisse der Umfeldsensorik (Radar, Lidar, Kamera) sowie der Normen und Grundlagen (FuSi, SOTIF; SIL / ASIL
  • Kenntnisse zur Fahrzeugvernetzung
  • Know-how in App&Web, IT-Solutions sowie Data Science in Verbindung mit ADAS- / AD-Themen.
  • Englisch muss kommunikationssicher beherrscht werden und wird von uns im Vorfeld geprüft.

Rahmenpaket:

  • Abhängig vom beruflichen Hintergrund und der jeweiligen Erfahrung
  • Aktive Förderung durch Qualifizierungsprogramme
  • Altersvorsorgekonzept und Gesundheitsmanagement.

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an hfreund@freund-hr.com