Mandant: Namhafter Technologieführer und Entwicklungspartner der Branchen Automobil, Luftfahrt, Medizintechnik und Maschinenbau

  • Der börsennotierte deutsche Konzern bietet seit über 40 Jahren individuelle Lösungen für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie
  • Dabei hat man frühzeitig den Trend zu einer verstärkten Verlagerung komplexer Entwicklungsleistungen an externe Partner erkannt
  • Als Mitgestalter zukunftsfähiger Mobilität passt das Unternehmen sein Leistungsspektrum stets den Bedürfnissen seiner Kunden und den sich ändernden Marktbedingungen an
  • Wichtige Säulen für den nachhaltigen Unternehmenserfolg sind eine solide Finanzstruktur und hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Mehr als 12.000 Menschen erarbeiten an 50 Standorten in Europa, China und den USA individuell zugeschnittene Lösungen
  • Die Division Electronics bietet alle Leistungen entlang des Entwicklungsprozesses von Systemen und Komponenten autonomer Mobilität, zukunftsweisender Informationssysteme und intelligenter eAntriebe.
  • Basierend auf digitaler Exzellenz und gelebter Agilität entstehen so Software- und Hardware-Lösungen, die überzeugen.

Unternehmenskultur:

  • Das Unternehmen lebt von seinen hoch motivierten, engagierten und kreativen Mitarbeitern – die Unternehmenskultur engt nicht ein, sondern ermöglicht Raum zur Entfaltung
  • Die Mitarbeiter bewegen sich in einem anspruchsvollen thematischen Umfeld
  • Kundenzufriedenheit und –vertrauen sind oberste Ziele
  • Fundierte und vorausschauende Firmenpolitik, effiziente und nachhaltige Strategien werden umgesetzt
  • Keine festgefahrenen Strukturen – Selbstdefinition ist an dieser Stelle gefragt
  • Rasche Übernahme von Eigenverantwortung wird gefördert und gefordert
  • Flexibilität und unternehmerisches Denken sind wichtige Qualifikations-Attribute.

Aufgabenstellung:

  • Proaktive Gestaltung und Weiterentwicklung von agilen, klassischen und hybriden Projektmanagement-Methoden
  • Beratung und Unterstützung der Projektleiter beim Aufsetzen neuer Themen sowie in kritischen Phasen
  • Sicherstellung der Umsetzung in den Entwicklungsprojekten
  • „Hands-on“-Übernahme der Projektleitung, wenn erforderlich
  • Qualitative Gewährleistung des Projektmanagements durch Auf- und Umsetzung eines praxisnahen Qualifizierungsprogramms
  • Bündelung strategischer Initiativen innerhalb der Division
  • Erzielen von messbaren Steigerungen der Projektrentabilitäten.

Qualifikation / Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium  /  Technisch orientiertes Studium der Wirtschaftswissenschaften  /  Vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Weiterqualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement sowie Erfahrung in der Elektronik-Entwicklung im Umfeld der Automobilbranche
  • Beispielsweise gesammelt in einer technik- bzw. prozessorientierten Unternehmensberatung oder in einem PM-Office in der Industrie
  • Software- und IT Affinität
  • Gutes betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Erfahrung in der Leitung anspruchsvoller und komplexer Projekte
  • Know-how im Umgang mit modernen Prozess- und Projektmanagement-Tools
  • Idealerweise Zertifikate im Projektmanagement
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Englisch muss kommunikationssicher beherrscht werden und wird von uns im Vorfeld abgeprüft.

Rahmenpaket:

  • Abhängig vom beruflichen Hintergrund und der jeweiligen Erfahrung wird ein attraktives Gesamtpaket geboten
  • Stichworte: Firmenwagen / Flexible Arbeitszeiten / Mobiles Arbeiten / Internes Gesundheitsmanagement / Weiterqualifizierungsangebote.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an hfreund@freund-hr.com