Mandant:

  • Innovativer Hersteller und Technologieführer im Bereich Dachsysteme
  • In den 30er Jahren vom Gründer und Pionier gestartet, entwickelte sich das Familienunternehmen zur Unternehmensgruppe mit rund 5.000 Mitarbeitern und rund 700 Mio. Euro Umsatz – nach wie vor zu 100% im Besitz der Nachfolgefamilien
  • Die Gruppe besteht aus drei eigenständigen Divisionen; die Holding hat ihren Sitz im Stuttgarter Raum
  • Die Dachsysteme-Division fokussiert sich mit 1.200 Mitarbeiter/innen, drei Produktionsstätten (Deutschland / Polen) und diversen Vertriebsniederlassungen ganz auf die Anforderungen ihrer Kunden
  • Das Unternehmen steht für Nachhaltigkeit: Hochwertige Materialien, zukunftsweisende Technologien und die Erfahrung vieler Jahrzehnte sichern dem Kunden Premiumqualität und beste Beratung
  • Verbindendes Element der gemeinsamen Unternehmensphilosophie und -strategie ist die konsequente Orientierung „nah am Kunden“.

Unternehmenskultur:

  • Offenheit, Ehrlichkeit und Direktheit kennzeichnen den kollegialen Umgang im Unternehmen
  • Die über Führungsgrundsätze geregelte Zusammenarbeit steht nicht nur auf dem Papier, sondern wird aktiv gestaltet, umgesetzt und weiterentwickelt
  • Kommunikation wird konsequent vorgelebt und von der Vorstandsebene in alle Bereiche getragen; es gibt stets genügend Raum für Ideenaustausch und Kreativität
  • Als moderner, dynamischer Global Player bietet das Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und fachlichen Professionalisierung
  • Die Bereitschaft zum ständigen Lernen als Grundvoraus-setzung wird erwartet, um den schnellen Veränderungen kundengerecht begegnen zu können und die Position als „Best in Class“ der Branche  zu sichern.

Projektziel:

  • Das Unternehmen möchte sich im Thema Digitalisierung als innovativer Vorreiter der gesamten Branche positionieren
  • Damit lassen sich Optimierungspotenziale und Chancen für die Weiterentwicklung der Division identifizieren und die Wertschöpfung nachhaltig steigern

Aufgabenstellung:

  • Optimierung und Digitalisierung der Prozesse in Produktion und Logistik sowie angrenzenden Bereichen wie Qualitätsmanagement und Supply Chain
  • Schwerpunkte / Schlagworte in diesem Zusammenhang:
    Fabrikautomatisierung & Smart Factory
    Lean Management / Digitale Produktionsplanung und -steuerung (Lean goes digital)
    Intralogistik, Plant Maintenance, Qualitätsmanagement
    Analytics in Manufacturing
    Manufacturing Operations Management
    Arbeitswelt der Zukunft – Mensch/Maschine
    Robotics, Process Mining
  • Aktives Begleiten des strategischen Wandels
  • Managen von / Verantwortung für die einzelnen Steps / Phasen / Projektfortschritte
  • Aufzeigen von Handlungsoptionen und Erstellen von Analysen im Hinblick auf strategischen Fit und Optimierungspotenziale
  • Fachliche Führung interdisziplinärer Projektteams
  • Reporting, auch auf Vorstandslevel.

Qualifikation und Erfahrung:

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium: Maschinenbau / Produktionstechnik / Wirtschaftsingenieurwesen / Informatik oder ähnliche Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer technik- bzw. prozessorientierten Unternehmensberatung und / oder im Produktionsumfeld eines Industrieunternehmens
  • Ausgeprägte Affinität für digitale Herstellungsmethoden / Optimierung von Produktionsabläufen / Roboterautomation zur Optimierung des Maschineneinsatzes
  • Sehr gutes betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Erfahrung in der Leitung anspruchsvoller und komplexer Projekte
  • Know-how im Umgang mit modernen Prozess- und Projektmanagement-Tools
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Englisch muss kommunikationssicher beherrscht werden und wird von uns im Vorfeld abgeprüft.

Rahmenbedingungen:

  • Abhängig vom beruflichen Hintergrund und der jeweiligen Erfahrung wird ein attraktives Gesamtpaket geboten, das wir im persönlichen Dialog näher erläutern können
  • Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz sowie Zusatzangebote zum Thema Work-Life-Balance sind ebenso Teil des Angebots.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an hfreund@freund-hr.com