Technischer Redakteur (w/m/d)

Unternehmen: Internationaler Technologieführer in der Messtechnik und Erstausrüster im Maschinen- und Anlagenbau

  • Das in Form einer Stiftung organisierte Unternehmen ist seit mehr als 130 Jahren äußerst erfolgreich im Bereich der Fertigungsmesstechnik tätig und treibt mit innovativen NC-Steuerungen und Hochpräzisions-Messgeräten neue Entwicklungen in der automatisierten Fertigung voran
  • Weltweit vertreten, meist durch eigene Tochtergesellschaften – dies garantiert hohe Kundennähe und schnelle Handlungsfähigkeit
  • Mitarbeiter: 8.600 im Kerngeschäft, davon ca. die Hälfte in der Firmenzentrale in Süddeutschland
  • Der Gesamtumsatz der Gruppe liegt bei mehr als EUR 1,3 Mrd.
  • Ein überdurchschnittlich hoher Gewinnanteil wird in F&E reinvestiert
  • Generell steht weniger das kurzfristige, kennzahlen-gesteuerte Business im Vordergrund. Wichtiger ist eine fundierte, langfristig angelegte Strategie, bei der langjährige Entwicklungsziele verfolgt werden können
  • Die Standortsicherung in Bayern ist vom Stiftungsgründer vorgegeben
  • Die Fertigungstiefe ist überdurchschnittlich hoch
  • Mit dieser Geschäftspolitik hat sich das Unternehmen eine führende Position am Weltmarkt erarbeitet.

Kultur:

  • An erster Stelle steht das Ziel, den langfristigen Fortbe-stand des Unternehmens in finanzieller Unabhängigkeit zu sichern, sowie den Mitarbeitern und ihren Familien Zukunftsperspektive zu ermöglichen
  • Es zählen nachhaltige Entwicklungen und Perspektiven anstelle von kurzfristiger Gewinnmaximierung
  • Man arbeitet mit klugen Köpfen aus Forschung und Branche zusammen, um sich stetig weiterzuentwickeln
  • Es besteht Offenheit für unkonventionelle Wege und Ideen – nur wer etwas wagt, gewinnt die Zukunft!
  • Die Mitarbeiter werden direkt am finanziellen Erfolg des Unternehmens beteiligt
  • Ebenso nachhaltig werden soziale und wissenschaftliche Projekte unterstützt
  • Die Kultur ist als wertebeständig, gleichzeitig jedoch als dynamisch und innovativ zu bezeichnen
  • Die strategische Ausrichtung gibt den Mitarbeitern die Gewissheit, langfristig einen sicheren Arbeitsplatz zu haben.

Wissensaufbau und Kernaufgaben:

Schritt 1:

  • On the Job und in Trainings lernen Sie die Aufgaben, Workflows und Tools unserer Technischen Redaktion kennen – und natürlich auch unsere Steuerungs-produkte und -technologien, sowie die Welt der Werkzeugmaschinen.
  • Um „reinzukommen“, übernehmen Sie zunächst die Aktualisierung vorhandener Dokumentationen auf Basis technischer Texte unserer Entwickler oder vorverfasster Dokumentationsvorschläge unserer Anwendungstechniker.

Schritt 2:

  • Wie funktionieren NC-Steuerungen, wie programmiert man sie und welche Themen interessieren unsere Anwender? All das und vieles mehr lernen Sie in internen NC-Kursen.
  • Danach sind Sie fit, um NC-Funktionen an Programmier-arbeitsplätzen und Werkzeugmaschinen selbst auszutesten.
  • Ihre Basis, um Hand in Hand mit Produktentwicklung und Produktmanagement eigenständig anwendergerechte Technische Dokumentationen – Benutzer-handbücher für die Maschinenbedienung und Programmierung – zu erstellen.

Schritt 3:

  • Sie setzen Ihr Praxiswissen zudem in Schulungsmaterialien und E-Learning-Module um und erwerben sehr viel neues Knowhow rund um die Entwicklung innovativer webbasierter Schulungsformate.

Qualifikation und Anforderungen:

  • Studium oder Zusatzqualifikation als Technischer Redakteur
  • Gerne abgeschlossene Ausbildung in der metallverarbeitenden Industrie
  • Wichtig: Weiterqualifikation, z. B. tekom-Zertifizierung wird vom Unternehmen übernommen!
  • Einige Jahre Erfahrung als Technischer Redakteur, Technical Writer, Dokumentar im Umfeld Maschinen- / Anlagenbau, zerspanende Fertigung, Steuerungstechnik (NC-Steuerungen) oder technische Software
  • In der Lage, hochkomplexe, technische Sachverhalte nachvollziehbar zu strukturieren und Texte gut verständlich für die Zielgruppen „auf den Punkt“ zu schreiben
  • Die Bereitschaft und Offenheit, Neues zu lernen, muss definitiv vorhanden sein
  • Fit im Umgang mit MS Office und modernen Redaktionssystemen (z.B. Smart Media Creator o. ä.)
  • (Grund-)Kenntnisse in Bildbearbeitungs-Software
  • Begeisterung für Technik!
  • Spaß am Schreiben
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung
  • Kommunikationssicheres Englisch wäre hilfreich.

Rahmenbedingungen und Benefits:

  • Abhängig vom beruflichen Hintergrund und der jeweiligen Erfahrung wird ein faires, nachhaltiges Gesamtpaket geboten
  • Modern ausgestattete Hightech-Arbeitsplätze
  • Hohe Lebensqualität im bayerischen Voralpenland
  • Attraktive Vergütung, Gewinnbeteiligung, betriebliche Altersversorgung
  • Großzügige Hilfestellung bei örtlicher Entfernung:
    – Interimswohnung für mindestens 6 Monate
    – Kostenübernahme bei Umzug, Übernahme der
    Maklergebühr
  • Anteiliges mobiles Arbeiten aus dem Home Office.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an hfreund@freund-hr.com